LaSuby
 



LaSuby
  Startseite
    schwarze Tränen der Nacht
    Leben ohne Liebe
    Lebens Chaos
    Item of the week
    purer Alltag
    Lyrik
    News
    Music
  Über...
  Archiv
  Downloads
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   LaSuby's Phlog
   Octoculus
   Prinz
   Mishale
   Greek Tragedy
   Moonpearl
   LaSuby bei Digidiary

Add to Technorati Favorites!
Web Counter by www.webcounter.goweb.de
Web Counter by www.webcounter.goweb.de


http://myblog.de/lasuby

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
purer Alltag

Was ist nur los?

Schon vor zwanzig Minuten konnte ich auf der Arbeit schluss machen, auf dem Weg nach Hause bin ich deshalb aber noch lange nicht. Ich warte auf meinen geliebten, wie ebenso gehassten, Nachtexpress. Ne ganze Dreiviertelstunde kann ich noch hier rumhängen. Eigentlich nicht so schlimm, das Rumhängen an sich, aber die Leute..... Ich führe schon seit 10 Minuten ein sinnloses Gespräch mit 2 Typen die einfach nicht verstehen wollen, dass ich in ruhe gelassen werden will. Verdammt. In genau 7 werde ich wohl langsam in Richtung Haltestelle schlendern...hoffentlich treffe ich niemanden im Express...ich will allein sein.
13.5.06 03:24


its my life

Würde gerne was spannendes erzählen, aber da gibts im Moment nicht viel. Höhepunkt sind wohl die Telefonate mit Fabi, gestern und heute. Ziemlich kurz aber immerhin. Morgen fährt er nach Amsterdam und kommt Sonntag wieder. Dann will er sich melden. Wir werden sehn. Ja, was hab ich ansonsten gemacht..? Nichts. Nichts so richtig. Bis 12 Uhr geschlafen, 1 Stunde faul in der Sonne gelegen. In der Schule angerufen und den Prüfungstermin erfragt. Schreiben für die Schülerschaft aufgesetzt. Naja irgendwie nichts Weltbewegendes. Traurig eigentlich. Später sitze ich bestimmt als alte Frau auf meinem Sofa und beschwere mich, dass die Jahre so schnell vergangen sind. Ich habe Fabi noch nicht gefragt ob er mit zum Ball kommt. Vielleicht Sonntag. Falls er anruft....
10.5.06 23:02


SOS please, someone help me!!!

Gestern hab ich auf einer Party Fabi getroffen. Ich muss bescheuert ausgesehen haben in dem sigalfarbenen Promoautfit.

Egal, nachdem ich Feierabend hatte habe ich kurz mit ihm gesprochen. Er hat gefragt wo ich letztes mal war, als ich gesagt habe, dass ich in seinen Lieblingsclub komme. Hat er etwa ausschau gehalten? Hat er wirklich an mich gedacht als er da war? Hmm... Ich hab ihn zum Kino eingeladen und er hat vorgeschlagen für mich zu kochen.

Er hat eingesehen, dass er sich auch mal hätte melden können.
Er hatte mindesten 1 Promill im Blut...

Ich werde mich erst Mittwoch nach meiner Prüfung in Geschichte bei ihm melden.


Bin gerade mir einen Mini Cooper nach Hause gefahren. Tolles Auto, aber bestimmt noch besser, wenn man wirklich Auto fahren könnte...
Ja, ich geb es zu: Ich bin einer dieser Personen, bei denen der Prüfer nicht hingesehen hat. Ja, ich habe den Führerschein geschenk bekommen.
Naja, tolles Auto mit nettem Besitzer auf dem Beifahrersitz. Hatte nicht gedacht, dass so viel Muskelmasse in dieses Auto passt.
30.4.06 05:06


der Monat näher sich dem Ende

Was hat dich diesen Monat am meisten genervt?
- Die WM hat noch nichtmal angefangen, aber ich fühl mich jetzt schon von Fußbällen verfolgt..ich kann auch das Wort schon nicht mehr hören.

Welche Frage wurde dir in diesen Monat am häufigsten gestellt?
- Und was machst du nach dem ABI?

Welcher Spruch beschreibt diesen Monat am besten?
- Nachher ist man immer schlauer!

Wie viele Personen hast du diesen Monat geküsst?
- Geküsst, so richtig, also so wirklich? Ja,ja, streu ruhig Salz in die Wunde...

An Wen oder Was hast du diesen Monat am häufigsten gedacht?
- Fabi / Abi

Was hast du dir diesen Monat gekauft?
- Eigentlich nicht so viel: 4 T-shirts, 5 mal Gummibärchen, 3 Pizzen, 1 Flasche Baileys, 1 Ballkleid, hmm sonst fällt mir grad nix ein...ach ja: 1 Zugticket, 4 Kinotickets, 6 Äpfel, 2 Burger..ach das ganze Essen zählt doch nicht!

Welches Buch hast du diesen Monat gelesen?
- "Biologie Heute" und "Texte, Themen und Struckturen"

Welches Wort hast du diesen Monat am häufigsten benutzt?
- Ich glaube Desoxiribosenucleinsäure und Acetylcholinesterase sind gleich auf...(Vielen Dank an meinen Biolehrer...)
28.4.06 00:44


Cafe

Ja, ja
ich denke die Zeit als Telefonistin oder wie man zu neu-deutsch sag: "Call-Center-Agentin" mit eigenem Büro sind gezählt.
Ich tausche den eigenen Schreibtisch mit einem Tablett und einer Kellnerschürze und hoffe damit glücklicher zu werden.

Die vergangenen Tage war ich entweder zu Hause oder im Cafe.
Ich hatte auch irgendwie nicht das Bedürfnis etwas zu unternehmen.
Und wenn ich so recht überlege hatte ich auch einfach angst davor wieder eimal Fabian zu begenen, was die letzten Wochen ja nicht gerade selten vorkam.
Ich habe eigendlich gesagt, ich melde mich bei ihm, aber ich weiß, dass wäre nicht gut für mich so kurz vor dem ABI.
Wahrscheinlich wäre es wieder so, dass wir uns verabreden und er 2 Stunden vorher doch noch absagt..
Nein, lieber nicht. Vielleicht nach den ganzen Prüfungen...aber nicht jetzt.

Es gibt viel schönere Dinge über die man sich Sorgen machen kann: Ballkleider. Ich habe mir eins im Internet bestellt, dass nach meinen Maßen angefertigt wird...
Ich bin mal gespannt, ob das auch so klappt, wie ich mir das vorstelle.
Ja, ich merke es langsam, die Zeit wird knapp...
19.4.06 23:14


Der Jojo-Effekt

Ja es gibt ihn auch beim Zeitplanen, dan Jojo-Effekt.
Gerade heute hätte ich Einiges zu tun gehabt. Geschafft habe ich nichts.
Ich habe mich direkt nach der Schule, hoch motiviert, an den Pc gesetzt. 15 Minuten hat diese Motivation angedauert und wurde dann von der Müdigkeit überrollt.

Nur 1 Stunde wollte ich ausruhen...

Letztendlich habe ich es nicht geschafft aufzuräumen und zu putzen. Die Abi Vorbereitung und die Geburtstagsparty von einem Freund: verschlafen.
Eine gute Ausrede ist mir noch nicht eingefallen...

Hab gerade ne Mail an Erstes-Mal-Marc geschrieben. Keine Ahnung warum, fühl mich im Moment einfach so verdammt allein.

Von Alfi habe ich seit Wochen nichts mehr gehört...
Hatte er nicht mal gesagt er sei immer da, wenn ich ihn bräuchte?
30.3.06 23:59


Die Sache mit der Zeit

Eigentlich sollte ich wohl längst schlafengehen, aber so ist das nunmal.
Zeit ist Luxus, Schlaf auch.

Ich habe in einer Zeitschrift ein Bild gesehen, welches Sid sehr ähnlich sieht. Ich werde es wohl wenn ich mal wieder Zeit habe in mein Phlog laden, ja ihr habt richtig gelesen Phlog. Auch diesen Link werde ich in den nächsten Tagen mal hier reinstellen und hoffentlich dann auch mal anfangen ein neues Design für mein Blog anzufangen. Nicht, dass mir dieses nicht gefällt, aber ich finde für Frühling und Sommer sollte ich ein anderes machen.
Kann der Tag nicht mindestens 30Stunden haben?
So ein Mist, ich habe noch so viele unerledigte Dinge...

Mist noch 5 ½Stunden, dann muss ich schon wieder aufstehen...
28.3.06 00:33


I dont wanna be a Supergirl

Das Wetter spiegelt mal wieder meine Gefühlslage wieder. Unentschlossenheit.
Ich mag es wenn es regnet, ich mag es auch, wenn die Sonne scheint, aber dieser Wettermischmasch ist mir einfach zu viel. Ich bin etwas verwirrt, weiß nicht mehr genau wohin es geht, als hätte ich ein bestimmtes Ziel aus den Augen verlohren.

Das Abi rückt immer näher. Lediglich zwei Wochen Schule bleiben noch. Viele äußern ihre Bekümmertheit darüber, aber ich finde man darf es mir nicht verübeln mich darüber zu freuen.

Die Schule war für mich nie ein Ort an dem ich gerne war, vielleicht auch durch etwas traumatische Erlebnisse in meiner Grundschule.
Auch in meiner jetzigen Schule habe ich mich nie wohl gefühlt. Ob es an mir lag oder an meinen Mitschülern kann ich nicht genau sagen, vielleicht war es einfach eine schlechte Kombination.
Ich bin jedenfalls froh diese 13 Jahre endlich hinter mir zu haben.
Ich freue mich etwas neues zu beginnen, auch wenn ich noch nicht genau weiß was dass sein wird.
Aber es muss etwas besseres sein, es kann nur etwas besseres sein. Die Gedankenlosigkeit meiner Mitschüler und Lehrer macht mich krank



Ich habe festgestellt, das ich nicht einfach nur den simplen Anspruch habe einen Typen an meiner Seite zu haben. Ich habe einfach immer die falsche Frage gestellt. Ich sollte nicht fragen, warum ich keinen finde, sondern ob ich nicht einfach nach etwas suche, was es nicht gibt. Vielleicht sind meine Ansprüche einfach zu hoch. Vielleicht gibt es den, den ich suche garnicht. Vielleicht wäre es das Beste zu resignieren und sich mit etwas zu frieden zu geben, was definitiv verfügbar ist. (Verfügbar ist ein doofer Begriff, hört sich so an als würde ich Männer für eine Ware halten, seit getrost, dem ist nicht so.)

Sollte man bei seinen Ansprüchen Abstriche machen, um schneller, aber dafür etwas (viel) weniger glücklich zu sein?
Ich weiß es nicht.
Ich hatte nie den Glauben, dass es den einen "Richtigen" gibt, aber ich hatte den Glauben, dass es für jeden wenigestens ein paar der "Richtigen" gibt. Anscheinend ist dem nicht so und jeder sucht sich Jemanden aus dem Einheitsbrei, mit dem er glaubt Leben zu können.

Ich bewundere die Toleranz anderer Menschen und befürchte, dass ich selbst nicht so bin. Ja, ass könnte der Grund sein, Intoleranz..
24.3.06 15:28


Schreiendes Gedankenwirrwarr in meinem Kopf. Sich erst zur Ruhe legend, wenn auch ich Ruhe im Schlaf gefunden habe. Wenn.

Das Leben wird härter. Mein Kopf dröhnt. Ich friere, doch noch mehr friere ich bei dem Gedanken, dass ich gleich aus der Bahn aussteigen muss.
Geschätzte 1 Grad °, Gefühlte: -7°

Ich hab noch immer nicht dem Menschen auf seine E-mail geantwortet, den ich auf der Welt am meisten liebe. Es tut mir leid Schwesterherz.
Auch Oma wartet. Es tut mir leid.
Viel lieber würde ich Zeit mit euch verbringen. Vielmehr.



Es schmerzt allein zu sein, doch mehr schmerzt es hilflos zu sein.
Es sticht die Ungewissheit, es brennt der Zwang.
Nichts auf der Welt wird wie früher, nichts bleibt.
Kein Stein auf dem anderem, nie wieder ein und das selbe Gefühl.
Kein Moment, nicht der kürzeste Augenblick. Nichts, nichts.
Und noch nicht einmal diese Gewissheit, wird bleiben, sie wird nur wieder der Veränderung weichen.
19.3.06 23:29


Just Sports

Hab mir gerade einen Pulsmesser gekauft. Ja, genu. Son Ding was man sich umschnallt und das dann einSignal zu eine Uhr schick und mir sagt, welchen Puls ich habe usw.
Ich dachte das wäre eine gute Ergänzung zu dem Sportkurs den ich letztes Halbjahr belegt habe. Da war das Teil ganz nützlich. Hofe mal, dass es mich dazu anspornt mal wieder mehr Joggen/Walken zu gehen.

Die Sommerfigur kommt ja auch nicht von ungefähr.
Also mal sehen, ich werde berichten, ob ich das wirklich duchrziehe und sich ein Erfolg sehen lässt...


Ich bin gerade erst nach hause gekommen, aber ich muss in 2 Stunden schon wieder ins Büro, ich hab 0 Lust!
Und eigentlich müsste ich hier noch ein bischen aufräumen und putzen.
Ach, das Leben ist so gemein.
8.3.06 13:40


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung