LaSuby
 



LaSuby
  Startseite
    schwarze Tränen der Nacht
    Leben ohne Liebe
    Lebens Chaos
    Item of the week
    purer Alltag
    Lyrik
    News
    Music
  Über...
  Archiv
  Downloads
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   LaSuby's Phlog
   Octoculus
   Prinz
   Mishale
   Greek Tragedy
   Moonpearl
   LaSuby bei Digidiary

Add to Technorati Favorites!
Web Counter by www.webcounter.goweb.de
Web Counter by www.webcounter.goweb.de


http://myblog.de/lasuby

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Yesterday 1.30 Uhr

Ich dachte heute wirklich es ginge mir gut..habe ich mir das etwa alles nur eingeredet? Das Gefühl, wieder mal ignoriert zu werden, war es ein Vorbote? Die sich ausbreitende Angst...basierend auf schrecklich genauer Gewissheit meiner Unfähigkeit oder war schon die ständige Appetitlosigkeit, selbst bei laut knurrendem Magen ein Zeichen? Mein leiser Hilfeschrei an meine Mutter...der Versuch ihr mit zu teilen, dass es mir schlecht geht, der nur mit einer Bitte auch für sie einkaufen zu fahren, wenn ich schon ihr Auto nähme, quittiert wurde. Mit einer Umarmung die viel zu fest gewesen war um echt zu sein. Ich hätte es wissen müssen, nichts ändert sich von jetzt auf gleich. Es schmerzt zu wissen, dass es die eigene Stümperhaftigkeit ist, die gerade die Zukunft zerstört..und niemand der einen aufhält, weil nur man selbst es kann aber dazu die kraft fehlt... ...vllt ist es auch wieder nur mein Hang zum Selbstmitleid..entschuldigt...die Tränen verwischen die Wahrheit... Und dann wache ich viel zu früh wieder auf, schweiß gebadet, aber mit einem Funken Hoffnung...
10.1.08 00:06
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung