LaSuby
 



LaSuby
  Startseite
    schwarze Tränen der Nacht
    Leben ohne Liebe
    Lebens Chaos
    Item of the week
    purer Alltag
    Lyrik
    News
    Music
  Über...
  Archiv
  Downloads
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   LaSuby's Phlog
   Octoculus
   Prinz
   Mishale
   Greek Tragedy
   Moonpearl
   LaSuby bei Digidiary

Add to Technorati Favorites!
Web Counter by www.webcounter.goweb.de
Web Counter by www.webcounter.goweb.de


http://myblog.de/lasuby

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
16 Monate

Ich habe keine Lust mit irgend jemandem zu sprechen.
Sie hören doch alle eh nur was sie hören wollen, dann können sie sich das alle am besten selber erzählen. Warum nerven sie mich?
Was geht es sie an wie es mir geht, garnichts. Es kümmert sie doch eh nicht wirklich.
Ihr eigenes gequatsche nervt mich. Ich finde es nur fair ihnen nicht zu erzählen, ich will mir schließlich auch ihr gelaber nicht anhören. Im Moment möchte ich mir einfach niemandens Probleme, Sorgen und den ganzen Quatsch anhören.

Ich glaube ich werde krank. Es gib Andeutungen von Halzschmerzen.
Nein! Geschieht mir nicht recht!

Heute morgen z.B. teilte mir ein Arbeitskollege mit, dass er 2 Monate keinen Sex mehr hatte.
Na, was soll ich sagen. Gut, die Frage ist wohl eher was will er dazu hören. Ich sage nichts, lache ein oberflächiges Lachen.
Er wirft mir vor, dass ich mir ja bei meinen 25 Männern keine Sorgen machen müsste, wäre ja ein ordentliches Pensum..
Ich frage mich mittlerweile wie ich da wieder rauskomme und ob der Typ Alkohol getrunken hat.
Wie er genau auf 25 kommt bleibt mir auch schleierhaft.
Wie soll das Gespräch weiter verlaufen, was soll ich noch sagen? Ich glaube es gibt da nicht viel zu sagen. Jedenfalls nichts was er wissen muss. Er würde mir eh nicht glauben, dass es bei mir ungefähr 8 Mal so lange her ist.
Also sage ich nichts. Denke darüber nach was er da so vermisst. Mir fällt absolut nichts ein.
Er sagt irgendwie auffordernt zu mir, dass er mal wieder einen Körper bräuchte.
Ich kenne den Typ von der Arbeit, hin und wieder trifft man sich zufällig in Fabis Lieblingsclub (der übrigens wohl nen neuen Namen braucht! Fabi war ewig nicht mehr da). Jedenfalls erzählt der Typ mir noch immer Dinge die mich nicht interessieren und ich frage mich warum er mir solche eigentlich doch recht intimen (?) Dinge einfach mal so erzählt.

Unerklärlich was manche Menschen so tun.
12.5.07 23:32
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung